Sämtliche MINT-Fördermaßnahmen unserer Schule richten sich grundsätzlich an Mädchen und Jungen. Die Realschule Kemnath ist derzeit dabei, das bestehende Konzept soweit weiter zu entwickeln, dass über alle Jahrgangsstufen hinweg spezielle Angebote enthalten sind. Wurden zunächst Maßnahmen verstärkt in den Jahrgangsstufen 8 – 10 angeboten, richtet sich derzeit der Focus zusätzlich auf eine verstärkte Förderung beginnend in der 5. Jahrgangsstufe. Ziel der Schule ist es, die Wahlpflichtfächergruppe I zu stärken. Eine weitere Fortentwicklung des Konzepts beinhaltet Anstrengungen, gerade Mädchen zunehmend für MINT-Fächer zu begeistern. Dies geschieht u.a. durch Werbung und Unterstützung bei der Teilnahme der Schülerinnen am Girls-Day, aber auch durch Veranstaltungen bei der Fächer- und Berufswahl.

Die Schule unterstützt fächerübergreifende Ansätze in den Maßnahmen. So enthält das Fach MINT 6 in der 6. Jahrgangsstufe Unterrichtssequenzen und Experimentierphasen der Fächer Biologie, Chemie und Physik. Die AG CNC-Fräsen arbeitet mit der betriebswirtschaftlich orientierten Schülerfirma zusammen, die für das Marketing und den Vertrieb von produzierten Werkstücken verantwortlich ist.

MINT 6
MINT-Wahlfächer
MINT-AG´s
Astronomie im Physikunterricht
MINT-Erlebnistage
Mehrfacher MINT-Preisträger