Projekt “Icebreaker”

Schülerinnen und Schüler aus der 8. und 9. Jahrgangsstufe werden in der Woche vom 20.06.2022 bis 24.06.2022 die Gelegenheit bekommen, im Rahmen des Projekts „Icebreaker“ mit dem Theaterpädagogen und Regisseur Jean-Francois Drozak aus Nürnberg ein Theaterstück zum Thema Depression zu erarbeiten. 

Depression – ein Tabuthema. Besonders im Kinder- und Jugendalter. Niemand will darüber reden, selbst Experten neigen dazu, es zu verschweigen oder dem Thema aus dem Weg zu gehen. Jean-Francois Drozak möchte dies ändern und hat in der AOK Bayern und dem Bayerischen Ministerium für Gesundheit und Familie zwei starke Unterstützer gefunden. Eine Woche lang werden sich die Schülerinnen und Schüler dabei mit den verschiedenen Formen von Depressionen beschäftigen und sich mit den Sorgen von Betroffenen und ihrem Umfeld auseinandersetzen. Ihre Erkenntnisse und insbesondere auch Möglichkeiten im Umgang mit der Krankheit geben sie in einer anschließenden Theateraufführung weiter.

Es sind insgesamt drei Aufführungen geplant. Zur Premiere am Donnerstag, 23.06.2022, möchten wir Sie sehr gerne einladen. Das Stück beginnt um 19:00 Uhr in der Mehrzweckhalle Kemnath. Einlass ist ab 18:30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns über Ihr Kommen. 

Mai 31, 2022